Spannende Sommerferienangebote der Stadtbibliothek Rostock

Bild: Cover der Sommerferienbroschüre

Die Stadtbibliothek Rostock lädt zu verschiedenen interessanten Sommerferienangeboten ein, die sich diesmal um spannende Geschichten, tollen Spielspaß, ein Hörspiel und Roboter sowie Film drehen.  

Auf ein kunterbuntes Sommerprogramm in der Stadtbibliothek können sich Ferienkinder im Alter ab sechs Jahren freuen. Spannende Leseaktionen und spielerische Workshops können in den großen Sommerferien vom 04. Juni bis 12. August 2022 kostenfrei besucht werden. Die Geschichten vom Löwen der nicht kochen konnte und eine spannende Geschichte über Reichtum oder die Legende von der Erfindung des Schachspiels werden beispielsweise Freunden spannender Leseaktionen ab sieben Jahren angeboten. Zusätzlich können bei „Lass die Würfel rollen“ neue Brettspiele der Stadtbibliothek Rostock ausprobiert werden.

Foto: Stadtbibliothek Rostock - Videostudio

Ferienbegeisterte im Alter ab zehn Jahren können sich auf viele ideenreiche Workshops freuen. Beim Angebot „Gestalte einen Film mit Minetest“ kann man seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Du gehst unter die Filmmacher*innen und produzierst mit dem kostenlosen Spiel „Minetest“ und einem kleinen Greenscreenstudio einen Film. Vielleicht entsteht dabei ein neuer Blockbuster. Bei einem Hörspiel-Workshop könnt ihr lernen wie man das alles so zusammen mixen kann, dass ein selbstständig produziertes Hörspiel daraus wird. Das heißt eine tolle Geschichte erfinden und diese selber einsprechen. Die Angebote werden durch das Programm Kultur.Gemeinschaften, was von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturstiftung der Länder im Rahmen von Neustart Kultur finanziert wird, gefördert.

Foto: Stadtbibliothek Rostock - Roboterworkshop

Bei einem lustigen Vormittag kann ein Roboter in der Stadtteilbibliothek Lütten Klein ausprobiert werden. Wir wollen am Schluss gemeinsam beim Robofußball gegeneinander antreten und unsere Programmierkünste unter Beweis stellen. Die Robochallenge findet in Lütten Klein in Kooperation mit der Kolping Initiative MVgGmbH statt, was das Stadtteil- und Begegnungszentrum Lichtenhagen betreibt. Eine zweite Durchführung wird im Börgerhus Groß Klein angeboten. Gemeinsam mit dem AWO Jugendzentrum 244 werden wir ebenfalls in der Stadtteilbibliothek Groß Klein Roboter in Bewegung bringen. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme beträgt hier 1 Euro und das Mittagessen ist enthalten. Die Robotikangebote werden im Rahmen des Förderprogramms GestaltBar der Telekom Stiftung angeboten und gefördert.

Die Anzahl der Teilnehmenden bei den jeweiligen Veranstaltungen oder Workshops ist begrenzt. Alle Angebote finden wie geplant in Präsenz statt. Hierbei werden alle nötigen Abstands- und Hygienevorschriften beachtet

Die GestaltBar wird gefördert von:

Logo Telekom Stiftung

Alle anderen Workshops werden gefördert von:

Logo Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Kulturgemeinschaften
Neustart Kultur Logo
Kulturstiftung der Ländern
 
 
 

Öffnungszeiten Zentralbibliothek

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

10-18 Uhr
10-18 Uhr
12-18 Uhr
10-18 Uhr
10-18 Uhr
10-14 Uhr

 
Quelle: dbv
 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen