William Faulkner - Licht im August

23.04.2020

Für alle Theaterfreunde, die jetzt auf Bühnenkunst verzichten müssen, möchte ich dieses Hörspiel empfehlen. Allein schon wegen der Schauspieler, die in diesem Meisterwerk des amerikanischen Nobelpreisträgers mitwirken und der genialen Musik des deutschen Komponisten Pierre Oser.

Ulrich Matthes ist der Erzähler und führt den Hörer mit seiner charismatischen Stimme durch die Handlung. Yohanna Schwertfeger, Tom Schilling, Marc Hosemann, Christian Redl, Johanna Gastdorf, Matthias Bundschuh, Sylvester Groth, Robert Dölle u. v. a. füllen das Figurenensemble.

Faulkner erzählt drei Lebenswege der frühen dreißiger Jahre in den amerikanischen Südstaaten, die miteinander verwoben werden. Die junge Frau Lena Grove verlässt hochschwanger ihren Heimatort, um den Vater des Kindes in der Fremde zu suchen. Der ehemalige Pastor Gail Hightower musste sein Amt aufgeben, da seine Frau auf ungeklärte Weise ums Leben gekommen war. Und Joe Christmas, ein Findelkind, das mit 5 Jahren von einem fanatischen Christen adoptiert und misshandelt wurde, tötet seinen Ziehvater als 18-Jähriger.

An Aktualität hat diese Geschichte bis heute nicht verloren, denn es geht um Rassismus, religiösen Fanatismus, Gewalt, Sex, Geschlechterkampf, Armut und Krieg.

Das Hörspiel finden Sie in der Onleihe.

 
 

Öffnungszeiten Zentralbibliothek

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

10-18 Uhr
10-18 Uhr
12-18 Uhr
10-18 Uhr
10-18 Uhr
10-14 Uhr

 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen