Systemsprenger

27.04.2020

Quelle: Arthaus Verleih

Nicht nur das Virus hat derzeit so eine Kraft, sondern auch Nora Fingscheidts Spielfilm, der  die Goldene Lola für den besten Film des diesjährigen Deutschen Filmpreises erhielt. Mit 8 Lolas auch ein starkes Stück Teamarbeit. "Systemsprenger" ist im wahrsten Sinne des Wortes kraftvoll und ja, an manchen Stellen kostet es auch Kraft, Szenen auszuhalten. 
Benni (beeindruckend gespielt von der, erst 11jährigen Helena Zengel) keineswegs dumm, aber schwer zu bändigen, aggressionsgeladen und frühkindlich traumatisiert, sucht Nähe, Zuwendung und Zuverlässigkeit, das aber auf eine Art und Weise, die fast alle Erwachsenen ihres Umfeldes überfordert. Ihre Mutter, die ihr eigenes Leben kaum im Griff hat, die Pflegemütter und Sozialarbeiter, die die Intelligenz und Sensibilität des neunjährigen Mädchens erkennen, allerdings nicht mehr weiter wissen.
Ein wuchtiges Psychogramm und Sozialdrama, das beide Seiten schildert.

Für diese Zeiten eventuell zu schwere Kost, aber für manchen die Klarheit: Es gibt noch schwierigere Situationen zu meistern…

 
 

Öffnungszeiten Zentralbibliothek

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

10-18 Uhr
10-18 Uhr
12-18 Uhr
10-18 Uhr
10-18 Uhr
10-14 Uhr

 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen