"Vorlesetag 2021 - Wir waren dabei"

26.11.2021

Vorlesetag (Bild: vorlesetag.de)

Jedes Jahr im November gibt es in unserem Land ein Vorlesefest, bei dem mehr als eine halbe Millionen Vorleseaktionen stattfinden.

In der Stadtbibliothek Rostock gab es gleich drei Veranstaltungen am 19. November, dem diesjährigen Bundesweiten Vorlesetag.

Fonk - Geheimagent aus dem All (Bild: Carlsen)

Der Tag startete gleich mit 2 Lesungen, bei denen 63 Kinder einen intergalaktischen Spaß mit „Fonk, einem Geheimagenten aus dem All“ erlebten.

Die Bibliothekarinnen reisten mit der Besatzung des Leseraumes in die Bücherwelt und die verrückte, lustige und abenteuerliche Geschichte fesselte unsere Mannschaft, die von der John-Brinckman-Grundschule entsandt wurde.

Was die Kinder erlebten, fragt ihr euch?

Flo wünscht sich ein Haustier vom Universum und bekommt: Fonk, der als Wellensittich getarnt als außerirdischer Geheimagent für viel Chaos und Spaß sorgt. Fonk stibitzt vom Kuchen Gummibärchen und badet in Müslischalen. Er ist Geheimagent, dessen Mission es ist, herauszufinden, ob die Menschen gut oder böse sind. Denn davon hängt viel mehr ab, als sich Flo und seine Freunde vorstellen können...

Selbst die größten Lesemuffel wurden von dieser temporeichen und witzigen Geschichte mitgerissen und nutzten gleich das große Angebot in der Bibliothek, um sich für das Wochenende mit Lesestoff einzudecken.


 
 

Nachmittags um 16 Uhr ging es dann mit einer etwas anderen Lesung weiter.

Freunde des Bilderbuchkinos bekamen die Geschichte „Der Kaufmann und der Papagei“ von Rashin Kheiriyeh nach dem persischen Dichter Rumi gleich zweimal vorgelesen. Einmal in Persisch und Deutsch.

Vorlesestunde am NAchmittag (Bild: Stadtbibliothek Rostock)

Dr. phil. Niloofar Keshtiari, eine iranische Sprachwissenschaftlerin, zeigte auf der Weltkarte zunächst drei Länder: Deutschland, Iran und Indien.

Vorlesetag - Wundertuete (Bild: Stadtbibliothek Rostock)

Denn in der Geschichte, die die Gäste mit Spannung erwarteten, begibt sich der Kaufmann auf die weite Reise vom Iran nach Indien. Nachdem die Geografiekenntnisse aufgefrischt und noch ein paar Begriffe näher erklärt wurden, ging es auch gleich los mit der Erzählung in persischer Sprache vom Kaufmann, der  sehr reich aber einsam war und sich deshalb einen Papagei wünschte, mit dem er sich unterhalten konnte. Der Kaufmann hält aber den farbenprächtigen Papagei in einem goldenen Käfig gefangen, da er Angst hat, er könne wegfliegen. Er wundert sich, dass der schöne Vogel traurig auf der Stange hockt. Seltsames passiert, bevor der Kaufmann erkennt, dass die Freiheit seines Tieres wichtiger ist als eine kostbare Behausung.

Anschließend wurde das Bilderbuchkino gleich nochmal vorgelesen und diesmal in deutscher Sprache. Zur Erinnerung an diese Vorleseveranstaltung bekamen alle Teilnehmer eine Wundertüte mit einem Papagei aus Papier, der sich wunderbar als besonderes Lesezeichen eignet.

 
 
 
 

Öffnungszeiten Zentralbibliothek

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

10-18 Uhr
10-18 Uhr
12-18 Uhr
10-18 Uhr
10-18 Uhr
10-14 Uhr

 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen