„Der Schusch und der Bär“ – Eine Geschichte vom Reichtum

Sommerferienspaß in der Zentralbibliothek

Ort
Zentralbibliothek
Kröpeliner Str. 82

Eintritt
frei

Termine
Do, 30.07.2020, 09:00 Uhr - 10:00 Uhr


"Der Schusch und der Bär" (Bild: Ravensburger Verlag)

Den ganzen Sommer über hat der Bär Honig gesammelt. Jetzt hat er damit erfolgreich Geschäfte gemacht, ordentlich Geld verdient und ... ist ratlos. Was soll er mit seinem Reichtum anfangen? Eines ist allerdings klar: Alle Tiere scheinen es auf einmal auf sein Geld abzusehen und so verkriecht sich der Bär immer mehr in seine Höhle. Bis eines Tages der arglose Schusch vorbei kommt und ihn fragt, warum er sich in seiner Höhle verbarrikadiert. Ja, warum eigentlich?

Die witzige Geschichte von Sabine Büchner und Charlotte Habersack geht der Frage nach, ob Geld allein eigentlich glücklich macht.

Anschließend philosophieren wir mit euch darüber, was ihr wohl mit einem echten Schatz anfangen würdet.

Alter: 7 - 9 Jahre
Max. Teilnehmerzahl: 10
Anmeldung bis: 28.07.2020
Telefon: 0381-381-2840
Mail: Stadtbibliothek@rostock.de

 
 

Öffnungszeiten Zentralbibliothek

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

10-18 Uhr
10-18 Uhr
12-18 Uhr
10-18 Uhr
10-18 Uhr
10-14 Uhr

 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen