Lustige und bewegende Kriminalfälle aus Mecklenburg Vorpommern

Aufgeschrieben und erzählt von Bert Lingnau

Ort
Zentralbibliothek
Kröpeliner Str. 82 18055 Rostock

Eintritt
5,- EUR

Termine
Do, 10.11.2022, 19:00 Uhr

 

Cover: Klatschmohn Verlag

Über das Buch:

Bert Lingnau beschreibt 62 authentische Kriminalfälle, die sich zwischen 1135 und 1985 ereignet haben. Sie werden staunen über die Kreativität der Ganoven, ihre Zechgelage und den originellen Charme des Bösen. Es geht unter anderem um Schafdiebe in Rostock, Kunsträuber in Schwerin, gelbe Schweine in Demmin und listige Fischer in Stralsund.

 
 
Der Autor Bert Lingnau (Bild: Wir-sind-mueritzer.de)

Über den Autor:

Bert Lingnau, geb. 1972, Studium der Geschichte und Germanistik in Greifswald, nach Volontariat beim NDR von 1999 - 2009 freier Kulturjournalist in Schwerin; Reportagen, Feature und Radiostücke vor allem für den NDR. 2003 Gewinner des Landesmedienpreises Mecklenburg-Vorpommern, 2008 Preisträger beim Schweriner Krimiwettbewerb.
Der Autor lebt in Schwerin.

 
 

Öffnungszeiten Zentralbibliothek

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

10-18 Uhr
10-18 Uhr
12-18 Uhr
10-18 Uhr
10-18 Uhr
10-14 Uhr

 
Quelle: dbv
 
 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen