Veranstaltungen für die Klasse 5 bis 6
in der Zentralbibliothek

Gern können sich Ihre Schüler am Tag der Veranstaltung bei uns anmelden. Hierfür benötigen wir eine vollständig ausgefüllte Anmeldekarte (inklusive der Unterschrift des Erziehungsberechtigten).

Die Anmeldekarten können Sie sich gern an allen Standorten der Stadtbibliothek Rostock abholen.

1. Bibliothekseinführung:

Modul I: „Kennenlernen der Bibliothek“

Wie sind die Bücher in der Stadtbibliothek Rostock aufgestellt? Was ist eine Systematik? Wie lange darf ich ein Buch, eine CD oder einen Film behalten? Auf diese und weitere Fragen wird in dieser Veranstaltung eingegangen.
(Auch in Kombination mit Modul II möglich)

Modul II: „Online-Angebote und Rechercheschulung“

In diesem Modul werden die Online-Angebote der Stadtbibliothek Rostock näher erläutert. Dabei werden sowohl die Katalogrecherche im Online-Katalog, als auch unsere Onleihe vorgestellt.
(Auch in Kombination mit Modul I möglich)

2. Thematische Veranstaltungen:

„Berufe in der Bibliothek“

In dieser Veranstaltung werden auf die folgenden Fragen spannende Antworten gegeben:

Wer arbeitet in einer Bibliothek? Welche Aufgaben haben die Mitarbeiter in einer Bibliothek? Wie kommt ein Medium ins Regal? Wie viele Bücher müssen am Tag gelesen werden?

„Book Slam®“

Book Slam ® ist ein Bücherwettstreit, in dem in kurzer und schneller Aktion Inhalte von aktuellen Büchern präsentiert werden. Die Kinder entscheiden gemeinsam mit Hilfe einer Punktewertung (wie beim Eiskunstlauf), welches Buch ihnen am besten gefällt.
(Achtung: Wir bitten um Anmeldung mind. 8 Wochen vor dem Wunschtermin!)

Beispiel für einen Book Slam ® für eine 4. Klasse:

„Buch-Casting“

Wie bei einem Talentwettbewerb werden die Bücher nach einzelnen Kategorien (z.B. Titel, Cover, Klappentext) präsentiert. Zum Schluss wird ein Siegerbuch gekürt.
Bei dieser Veranstaltung können auch gern Neuerwerbungen aus der Kinderliteratur vorgestellt werden.

„Buchvorstellung“

Wir geben Tipps wie man eine Buchvorstellung vorbereitet und erklären diese an einem Beispiel.

"Harry Potter und die Suche nach dem goldenen Schnatz"

Gemeinsam mit Harry Potter begeben wir uns in der Bibliothek auf die Suche nach dem goldenen Schnatz.

Eine Schnitzeljagd durch die ganze Bibliothek.

„Märchen“

Ob Schüttelmärchen, Märchenrätsel, Geschichten aus 1001 Nacht oder Märchen der Gebrüder Grimm, in dieser Veranstaltung ist alles möglich. Gerne gehen wir auf Ihre persönlichen Wünsche ein.

"Martin Luther"

Gemeinsam mit Ihnen und Ihrer Klasse möchten wir diese wichtige Persönlichkeit mit Hilfe unserer Veranstaltungen noch greifbarer machen:

Martin Luther allgemein:

  • Basismodell I

Der Student, der Mönch und zuletzt der Reformator. Was bewog Martin Luther dazu, sein Studium abzubrechen und ins Kloster zu gehen? Woher nahm er 95 „Ideen“ und nagelte er diese überhaupt in Wittenberg an die Kirchentür?

In dieser Veranstaltung steht die erste Lebenshälfte des berühmten Reformators im Mittelpunkt.

  • Basismodell II

Was geschah nach dem berühmten Thesenanschlag? Welche Stellung hat Martin Luther zu den daraus resultierenden Bauernkriegen bezogen?

In dieser Veranstaltung wird die zweite Lebenshälfte Martin Luthers behandelt.

  • Gesamtüberblick

In dieser Veranstaltung erhält Ihre Klasse einen Eindruck von Luthers Leben. Nicht nur sein berühmter Thesenanschlag wird vorgestellt, sondern auch seine Vorliebe für Musik, Sprichwörter, Redewendungen sowie seine Fabeln.


Einzelne Themen:

  • Martin Luther und die Musik

Martin Luther soll ein begabter Sänger und Lautenspieler gewesen sein, der auch eigene Musikstücke komponiert hat. Das wird Inhalt dieser Veranstaltung sein.

  • Martin Luther und die Sprache

In dieser Veranstaltung steht nicht nur die Bibelübersetzung von Martin Luther im Mittelpunkt, sondern vor allem auch seine Sprichwörter und Redewendungen.
Denn: „Wer Wind sät, wird Sturm ernten!“

  • Martin Luther und seine Zeit

Das Mittelalter war eine harte Zeit. Diese Veranstaltung beleuchtet die Epoche, in die der berühmte Reformator hinein geboren wurde und setzt dies immer in den Kontext zu Luthers eigenem Leben.

  • „Von der Stadtmaus und der Feldmaus“

Nicht nur Thesen, sondern auch viele Fabeln hat sich der Professor für Theologie ausgedacht, um mit deren Moral seine Mitmenschen zur Einsicht oder gar zum Umdenken zu bewegen. In dieser Veranstaltung stehen diese Tiergeschichten im Vordergrund.

„Neuerwerbungen in der Kinderliteratur“

Entsprechend der Klassenstufe werden die spannendsten, lustigsten und fantastischsten Neuerwerbungen der Kinderliteratur in der Stadtbibliothek Rostock vorgestellt und können anschließend gern ausgeliehen werden.

„Rostock - meine Heimatstadt“

Ein literarischer Stadtrundgang mit Wissenswertem zur Geschichte einer Hansestadt, Sagen und Legenden.

„Ein Schriftsteller steht im Mittelpunkt“

Wer entführte uns nach Phantasíen?
Wer hat eigentlich Pippi Langstrumpf geschrieben (und warum)?
Wer kam auf die Idee eine Geschichte über einen tieferbegabten Jungen zu schreiben?

In dieser Veranstaltung dreht sich alles um die Person hinter den bekannten Kinderbuch-Geschichten.

Zum Beispiel:

  • Kirsten Boie
  • Michael Ende
  • Cornelia Funke
  • Astrid Lindgren
  • Paul Maar
  • Andreas Steinhöfel
 
 

Zentralbibliothek
Kröpeliner Str. 82
18055 Rostock

Ansprechpartner:
Katharina Bonke
Andrea Krause

0381 - 381 2840
Termin vereinbaren

 
 

Öffnungszeiten Zentralbibliothek

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag

10-18 Uhr
10-18 Uhr
12-18 Uhr
10-18 Uhr
10-18 Uhr
10-14 Uhr

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen